Rettet UNSERE Hebammen!

Nur für registrierte Mitglieder.

Moderator: Hausgeburtsforum

Benutzeravatar
Frl_Lotta
Beiträge: 2380
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 21:51

Rettet UNSERE Hebammen!

Beitragvon Frl_Lotta » Do 6. Feb 2014, 08:40

Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nach dem 1.7.14 Geburtstermin haben, keine Zusage für Geburtshilfe geben dürfen/sollen??? :shock:
Hier mal das Posting, das meine Hebamme veröffentlicht hat, mir wird echt ganz anders...

Das ist eine Mail von unserem Berufsverband! lest mal genau was da steht! Das gleicht schon einem Berufsverbot, dass wir Frauen die nach dem 01,07. gebären keine Zusage für Geburtshilfe geben dürfen. Ich klage an! Liebe Hebammen was erwartet ihr eigentlich noch von diesen Berufsverbänden, die Knebelverträge abschliessen und selbst davon profitieren? was hält euch denn noch in diesen Verbänden? Ich suche Mitstreiterinnen für Klagen vor dem Bundeskartellamt da es keinen Wettbewerb der Versicherer gibt sondern nur Monopole! Ich klage vor dem Bundesverfassungsgericht weil mir verwehrt wird meinen Beruf auszuüben und damit meine Existenz zu Nichte gemacht wird. Meldet euch, lasst uns selbst die Sache in die Hand nehmen denn niemand ausser wir selber wird es für uns tun!
Gefällt mir · Antworten · vor 7 Minuten

Geburtshaus Ingolstadt BfHD Newsticker 31. Januar 2014

Inhalt:
GKV-Gespräche zur Betriebskostenpauschale abgebrochen
Schritt für Schritt: Leistungsbeschreibungen
Haftpflicht: Immer noch nichts Neues - Vorsicht insbesondere bei der Annahme von Geburten ab 01.07.2014!!

***

GKV-Gespräche zur Betriebskostenpauschale abgebrochen
Die im letztjährigen Schiedsspruch geforderten Gespräche zwischen den Hebammenverbänden und dem GKV zur Neustrukturierung der BKP für hebammengeleitete Einrichtungen wurden in der vergangenen Woche in Berlin ergebnislos abgebrochen. In der Sache konnte auch nach einem Jahr Gesprächsdauer keine Einigkeit bei der Festsetzung der Elemente der BKP erzielt werden. Der GKV beabsichtigt nun, diese von der Schiedsstelle verlangten Änderungen per Ausschreibung an eine entsprechende Firma zu vergeben. Die Hebammenverbände haben diese Entwicklung mit Bedauern zur Kenntnis genommen und werden die Angelegenheit auch auf ihrer Seite energisch weiterverfolgen.

***

Schritt für Schritt: Leistungsbeschreibungen
Auch in Sachen Leistungsbeschreibungen waren die Vorstandsfrauen in dieser Woche erneut mit dem GKV in Kontakt. Die AG tagte in Hannover und befasste sich mit dem Bereich der Vorsorge. Der Weg ist steinig, aber es geht voran. In den kommenden Wochen soll es um die Wochenbettbetreuung und natürlich vor allem um die Geburten gehen.

***

Haftpflicht: Immer noch nichts Neues - Vorsicht insbesondere bei der Annahme von Geburten ab 01.07.2014!!
Wir haben Euch leider auch heute keine Neuigkeiten auf dem Feld der Haftpflicht mitzuteilen. Das ist für alle Beteiligten ungeheuer frustrierend.


Die Vorstandsfrauen möchten die Kolleginnen in der außerklinischen Geburtshilfe ausdrücklich auf folgendes hinweisen: Wenn Geburten für den Zeitraum ab dem 01.07.14 angenommen werden, sollte den Frauen/Paaren unbedingt mitgeteilt werden, dass wegen der bekannten Situation noch nicht geklärt ist, ob die Hebamme ab diesem Zeitpunkt die gesetzlich vorgesehene angemessene Haftpflichtversicherung nachweisen kann, und dass es sein kann, dass die Hebamme aus diesem Grund die Geburt möglicherweise nicht leisten kann. Die Frauen und Paare sollten diesen Hinweis schriftlich erhalten; er kann auch in den Behandlungsvertrag aufgenommen werden.

Wir arbeiten daran, Euch einen entsprechenden Formulierungsvorschlag zukommen zu lassen.

***

für die Geschäftsstelle
Tabea Dietrich
für den Vorstand
Ruth Pinno

Liebe Grüße, Lotta

Februarmädchen 2001 (KH-Geburt)
Oktobermädchen 2004 (Geburtshaus)
Februarjunge 2006 (Hausgeburt im Wohnzimmer)
Oktoberjunge 2014 (Hausgeburt im Schlafzimmer)


Bild

Benutzeravatar
sweetlikechilli
Beiträge: 573
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 11:51
Wohnort: Sachsen ... beim zänkischen Bergvolk

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon sweetlikechilli » Do 6. Feb 2014, 08:45

:panik: :shock: Mir dreht sich auch gerade der Magen um :no_sad:
LG von sweetlikechilli

Sohn 2011 (KH)
Sohn 2014 (KH)
Tochter 2016 (HG)

Benutzeravatar
Latura
Beiträge: 1609
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon Latura » Do 6. Feb 2014, 08:51

Ach du Scheiße :kotz2: Kann man was tun???
11.2008 :princess: 07.2010 :knicks: 08.2012 :dreirad: 10.2014 lol

Bild

www.bauchgefuehl-uckermark.de

Benutzeravatar
die eule
Beiträge: 5815
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 13:01
Wohnort: Leiptzsch

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon die eule » Do 6. Feb 2014, 09:15

:irre3: :banned: Was passiert eigentlich hier?????
*7/2010* Little Ms. Sunshine, HG
*6/2014* Zuckerrübchen, AG
*11/2017* Herbströschen, HG

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
- George Bernard Shaw -

Benutzeravatar
weib1969h
Beiträge: 7288
Registriert: Di 1. Mai 2012, 07:21
Wohnort: Hannover

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon weib1969h » Do 6. Feb 2014, 09:19

:panik: :hilfe: :zensur:
Yvonne GreenBirth eV im Netzwerk für Geburtskultur
Hummelin 11/2012 AG Strahlekeks 09/2010 HG Traumsohn 02/2008 HG
Wunschtochter 12/93 KH Wunschtochter 08/92 KH Kurzglück 07/14+12/15 HG

Benutzeravatar
caitlyn
Beiträge: 5334
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:13
Wohnort: Exil-Schwabe an der Ostsee

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon caitlyn » Do 6. Feb 2014, 09:20

das GEHT doch nicht, was soll denn der scheiß? wozu haben denn die damen nen berufsverband, wenn der sich nichtmal für sie einsetzt? :banned:
rabaukenmädel 04/10 KH
sommerkind 08/13 HG

kleiner brudi 04/16 HG

Müsli
Beiträge: 138
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:24

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon Müsli » Do 6. Feb 2014, 09:23

da bin ich mal sehr gespannt, meine Hebamme hat nichts erzählt und ich habe am 07.07 ET.

Benutzeravatar
die eule
Beiträge: 5815
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 13:01
Wohnort: Leiptzsch

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon die eule » Do 6. Feb 2014, 09:29

Hieß es nicht, dass die Haftpflicht erneut erhöht wird zum 1.7.? Demnach wären sie ja versichert, nur eben noch teurer. Es werden wieder etliche Hebammen aufhören oder nur monatsweise Beiträge zahlen. Zum K.... ist das! :kotz:
*7/2010* Little Ms. Sunshine, HG
*6/2014* Zuckerrübchen, AG
*11/2017* Herbströschen, HG

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
- George Bernard Shaw -

Benutzeravatar
caitlyn
Beiträge: 5334
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:13
Wohnort: Exil-Schwabe an der Ostsee

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon caitlyn » Do 6. Feb 2014, 09:33

mal ne ganz blöde frage:
was soll denn der satz hier genau heißen:
dass wegen der bekannten Situation noch nicht geklärt ist, ob die Hebamme ab diesem Zeitpunkt die gesetzlich vorgesehene angemessene Haftpflichtversicherung nachweisen kann, und dass es sein kann, dass die Hebamme aus diesem Grund die Geburt möglicherweise nicht leisten kann.
steht denn zur debatte, dass der versicherer überhaupt nicht mehr die haftpflicht anbietet oder eben nur dass sie, wie bekannt, teurer wird? ich hab noch nix von "versicherer kündigt die verträge" gehört - also bleibt es ja dabei, dass wenn die hebamme den betrag bezahlt, kann sie weiter geburten anbieten, oder? :? (dass die beträge, um die es dann geht, echt mal überteuert sind und dass das irgendwie ja nicht sein kann, dass hier nur EINE versicherung das überhaupt anbietet, wissen wir ja alle... )
rabaukenmädel 04/10 KH
sommerkind 08/13 HG

kleiner brudi 04/16 HG

sadSnowflake
Beiträge: 439
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 13:50
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Uahh grad les ich auf fb, dass Hebammen für Geburten nac

Beitragvon sadSnowflake » Do 6. Feb 2014, 09:53

Ich sehe mich auf eine Alleingeburt zusteuern

Das ist einfach nur schrecklich was da abgeht !! :panik: :hilfe: :mecker: :dagegen:


Zurück zu „Termine & Aktionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste