Veränderungen

öffentliches Forum

Moderator: Hausgeburtsforum

Benutzeravatar
weiße wölfin
Administrator
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 16:32

Veränderungen

Beitragvon weiße wölfin » Sa 9. Okt 2021, 10:09

Liebe Forenmenschen,

Nachdem ich vor Jahren hier ein Gründungsmitglied war und viele Jahre hier verbrachte, mit euch lachte und weinte, hat sich eine große gesellschaftliche Kluft vollkommen konträrer Wahrnehmungen des Lebens im Allgemeinen und daraus resultierend auch im Einzelnen ergeben.

Nachdem mir dann vor einigen Jahren aufgrund meiner kritischen Haltung hier sämtliche Rechte entzogen wurden, was ich bisher, mangels privatem Desinteresse am Thema Geburt, ignorierte, habe ich mich jetzt entschieden, mich zu erinnern, was das ursprüngliche Ziel dieser Plattform war.
Ganz klar geht es um Geburt.... aber was bedeutet denn Geburt?
Geburt ist Leben, Ursprung, natürlich und gottgegeben.
Die Umstände im gesellschaftlichen Umfeld dagegen entfernen sich zunehmend schneller von Natur und Leben.
Deshalb habe ich mich entschieden, in Absprache mit dem Inhaber dieser Plattform, hier wieder eine Umkehr einzuleiten, zurück zum Leben.
Das bedeutet auch, dass ganz konkret sogar gezweifelt, hinterfragt, beleuchtet und analysiert werden darf und soll und zwar ALLE Themen, die das Leben im Kern beeinflussen und bedrohen.
Ich geh davon aus, dass in der derzeitigen gesellschaftlichen und politischen Situation viele Frauen/Weiber sich erinnern, wer und was sie sind und auch sehen, welche Hindernisse sich auftun, sich selbst in ihrer tragenden, gebärenden, nährenden Rolle zu leben, aber ich frage mich, WO sind diese Weiber hin?
Wir hatten hier solche, voller weiblicher Kraft, die es möglich machten, andere zu stärken, aber genau diese sind gegangen, weil der Raum hier immer mehr zu einem systemtreuen Anti-leben-forum wurde.
Junge Weiber, die jetzt beginnen in ihre weibliche Kraft zu kommen und nach einem geschützten Raum suchen, kommen scheinbar gar nicht hier an, woran liegt das?

Ich werde jetzt mal beobachten, ob und wie sich das Verhalten, die Kommunikation, der Umgang miteinander und die Themen hier entwickeln, werde evtl einige Veränderungen vornehmen, was den Aufbau des Forums betrifft und dann Entscheidungen treffen, ob und wie diese Plattform bestehen bleibt.
LG Viola 09/75
Angelo 09/95 KH,
Danilo 12/01 KH amb.,
Delano 05/03 HG,

Aaliyah 09/11 HG
Jovina 11/15 HG

Hütet euch davor, eure Kinder zu Anpassungsakrobaten einer Welt zu machen, die ihr zutiefst ablehnt. Erziehung muß Weltverbesserung zum Ziel haben!
© peter e. schumacher (*1941)

Mutterliebe
Beiträge: 419
Registriert: So 17. Mai 2020, 05:05

Re: Veränderungen

Beitragvon Mutterliebe » Sa 9. Okt 2021, 14:45

Es wird einfach im allgemeinen kaum geschrieben. Das ist das größere Problem, hier schläft alles ein.
KH *01/2013
HG *04/2015 †04/2015
HG *07/2016
HG *05/2018
MA 07/2020
HG *07/2021

Benutzeravatar
weiße wölfin
Administrator
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 16:32

Re: Veränderungen

Beitragvon weiße wölfin » Sa 9. Okt 2021, 14:54

Ja, mag sein. Deshalb möchte ich die Grundlagen verändern und beobachten.
LG Viola 09/75
Angelo 09/95 KH,
Danilo 12/01 KH amb.,
Delano 05/03 HG,

Aaliyah 09/11 HG
Jovina 11/15 HG

Hütet euch davor, eure Kinder zu Anpassungsakrobaten einer Welt zu machen, die ihr zutiefst ablehnt. Erziehung muß Weltverbesserung zum Ziel haben!
© peter e. schumacher (*1941)

Biiibi
Beiträge: 2049
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Veränderungen

Beitragvon Biiibi » Sa 9. Okt 2021, 17:26

Leider sind Foren wohl einfach nicht mehr zeitgemäss.
Sehr schade, denn mir liegt diese Art der Kommunikation sehr und ich bin weder bei In*sta, Fac*ebook noch bei den Spatzen.
Aber fast alle anderen Foren, bei denen ich sonst noch war, sind erst eingeschlafen und wurden dann gelöscht.

Und erschwerend kommt sicher noch dazu, wie sich das Thema Geburt und hausgeburt allgemein entwickelt.
Ich denke mit Grauen daran zurück, wie ich mich schwanger gegen das Schema wehren musste und wie mich das aus meiner inneren Ruhe warf.
Mädchen 2010
Mädchen 2013
Bub 2015

babsi2011
Administrator
Beiträge: 1186
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 18:02

Re: Veränderungen

Beitragvon babsi2011 » Sa 9. Okt 2021, 18:52

Ich lese hier alles mit und würde mich sehr freuen, wenn wieder mehr los ist :)

Aber allgemein habe ich das Gefühl, viele Menschen haben im Moment die Bodenhaftung verloren.
Eine Freundin hat sich von mir abgewendet. Sie lebt ihr Freundschaftsleben lieber online auf Insta, statt in der Realität. Das kann doch nicht die Zukunft sein, sich online perfekt zu präsentieren.
Aber sorry für mein wirren Gedanken, mich trifft die ganze Situation momentan sehr, aber da sollte ich Vll einen extra Thread aufmachen
Bub 09\15 GH
Mädchen 08/18 AG
Babybub 11/19 HG

Benutzeravatar
weiße wölfin
Administrator
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 16:32

Re: Veränderungen

Beitragvon weiße wölfin » Sa 9. Okt 2021, 19:08

Leider sind Foren wohl einfach nicht mehr zeitgemäss.
Sehr schade, denn mir liegt diese Art der Kommunikation sehr und ich bin weder bei In*sta, Fac*ebook noch bei den Spatzen.
Aber fast alle anderen Foren, bei denen ich sonst noch war, sind erst eingeschlafen und wurden dann gelöscht.
Wer oder was sind denn die Spatzen? :? :lol3:

Aber im Grunde hast du recht, Foren sind nicht mehr wirklich so ganz aktuell. Ich weiß nicht, ob es sich wirklich lohnt, hier nochmal alles aufzuhübschen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass die sozial media Plattformen nicht wirklich so beständig sind und vll auch nicht so „intim“. Klar, es wäre illusorisch, anzunehmen, dass wir hier einen geschützten Raum haben, aber irgendwie doch nicht so öffentlich auf der großen Bühne.
Und erschwerend kommt sicher noch dazu, wie sich das Thema Geburt und hausgeburt allgemein entwickelt.
Ich denke mit Grauen daran zurück, wie ich mich schwanger gegen das Schema wehren musste und wie mich das aus meiner inneren Ruhe warf.
Ich selbst hab schon vor 26 Jahren begonnen, zu gebären, ich konnte noch einen viel entspannteren Weg gehen, die Tendenz inzwischen ist tatsächlich beängstigend. Aber wenn wir eine Frau und ein Baby in ihrem natürlichen Weg begleiten können, dann ist es das wert 🙏
LG Viola 09/75
Angelo 09/95 KH,
Danilo 12/01 KH amb.,
Delano 05/03 HG,

Aaliyah 09/11 HG
Jovina 11/15 HG

Hütet euch davor, eure Kinder zu Anpassungsakrobaten einer Welt zu machen, die ihr zutiefst ablehnt. Erziehung muß Weltverbesserung zum Ziel haben!
© peter e. schumacher (*1941)

Benutzeravatar
weiße wölfin
Administrator
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 16:32

Re: Veränderungen

Beitragvon weiße wölfin » Sa 9. Okt 2021, 19:09

Ich lese hier alles mit und würde mich sehr freuen, wenn wieder mehr los ist :)

Aber allgemein habe ich das Gefühl, viele Menschen haben im Moment die Bodenhaftung verloren.
Eine Freundin hat sich von mir abgewendet. Sie lebt ihr Freundschaftsleben lieber online auf Insta, statt in der Realität. Das kann doch nicht die Zukunft sein, sich online perfekt zu präsentieren.
Aber sorry für mein wirren Gedanken, mich trifft die ganze Situation momentan sehr, aber da sollte ich Vll einen extra Thread aufmachen
Oups, ohne Antwort abgeschickt, sorry...

Deine Beobachtungen sind nicht wirr und wenn, dann nicht wirrer, als eh die ganze Welt durchdreht.
Es wäre schön, wenn du einen eigenen Thread dafür öffnen magst, um solchen Gedanken einen Raum zu geben :herzen:
LG Viola 09/75
Angelo 09/95 KH,
Danilo 12/01 KH amb.,
Delano 05/03 HG,

Aaliyah 09/11 HG
Jovina 11/15 HG

Hütet euch davor, eure Kinder zu Anpassungsakrobaten einer Welt zu machen, die ihr zutiefst ablehnt. Erziehung muß Weltverbesserung zum Ziel haben!
© peter e. schumacher (*1941)

Benutzeravatar
weiße wölfin
Administrator
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 16:32

Re: Veränderungen

Beitragvon weiße wölfin » Sa 9. Okt 2021, 19:22

Vll ist es jetzt an der Zeit, euch ein paar Sachen zu erzählen.
Der Inhaber dieses Forums, hier als Admin namens thorsay sichtbar, ist ein guter Freund von mir.
Seine Frau, sie war hier als Cindy87, ist im Juni verstorben, ein halbes Jahr nach der Geburt ihres 4. Kindes.
Das Forum hier war auch ein kleines Stück unseres gemeinsamen Lebens und ich bin so dankbar, dass sie diesen Weg der Selbstbestimmung gehen konnte und einige von euch waren ein Teil dieses Weges.
Auch wenn ich selbst sicher nicht mehr gebären werde, möchte ich trotzdem ein klein wenig dazu beitragen, dass diese Welt hier vielleicht ein schönerer Ort wird :)
LG Viola 09/75
Angelo 09/95 KH,
Danilo 12/01 KH amb.,
Delano 05/03 HG,

Aaliyah 09/11 HG
Jovina 11/15 HG

Hütet euch davor, eure Kinder zu Anpassungsakrobaten einer Welt zu machen, die ihr zutiefst ablehnt. Erziehung muß Weltverbesserung zum Ziel haben!
© peter e. schumacher (*1941)

Biiibi
Beiträge: 2049
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Veränderungen

Beitragvon Biiibi » Sa 9. Okt 2021, 20:14

Oh wie schrecklich….bin gerade sprachlos, ich weiss in solchen Situationen nie das richtige zu schreiben.
Hoffentlich geht es der Familie einigermassen, so etwas dürfte einfach nicht sein.
Mädchen 2010
Mädchen 2013
Bub 2015

Biiibi
Beiträge: 2049
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Veränderungen

Beitragvon Biiibi » Sa 9. Okt 2021, 20:15

Mit Spatzen meinte ich twit*ter.
Mädchen 2010
Mädchen 2013
Bub 2015


Zurück zu „Bekanntmachungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast