Schiedsentscheidung: HG nur noch bis ET +3

öffentliches Forum

Moderator: Hausgeburtsforum

mikki_dg77
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 09:34

Schiedsentscheidung: HG nur noch bis ET +3

Beitragvon mikki_dg77 » Di 29. Sep 2015, 08:16

Hallo ihr Lieben,
ich bin recht neu hier und warte gerade auf meine erste HG (ET ist 6.10, es ist mein drittes Kind).

Nun habe ich von dieser Schiedsentscheidung gelesen, die HG nur noch bis zum ET +3 ermöglicht, danach muss ein Arzt zustimmen.
Hier findet ihr die Stellungnahme des Hebammenverbandes:
https://www.hebammenverband.de/aktuell/ ... ausgeburt/

Würde mich nun sehr interessieren, wie man bzw. Frau sich dagegen wehren kann?
Es gibt doch weder einen Anlass, noch einen wissenschaftlich belegten Hintergrund für diese Entscheidung.
Weiß irgendjemand mehr?

Liebe Grüße
mikki
Sohnemann - 07/2011 - überfallartiger KS
Kleines Fräulein - 07/2013 - spontane KG (wäre spontaner gewesen, wenn ich nicht soviel hätte warten müssen)
Pracht-Bube - 10/2015 - geplante wundervoll unspektakuläre HG

Gänseblümchen

Re: Schiedsentscheidung: HG nur noch bis ET +3

Beitragvon Gänseblümchen » Di 29. Sep 2015, 08:33

hallo mikki, willkommen hier im hausgeburtsforum! :hallo:

zum aktuellen kotz-thema kannst du hier gerne mitschreiben: http://www.hausgeburtsforum.de/viewtopi ... =67&t=8958

viel freude bei uns und eine schöne Schwangerschaft! :princess:


Zurück zu „Bekanntmachungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron