Seite 3 von 7

Re: Hallo

Verfasst: Fr 1. Sep 2017, 10:47
von bluerose
Hallo SaTe!

Danke, dass du dir soviel Mühe mit deiner Antwort gegeben hast. Ich habe hier keine Hebammen liste gefunden (bin aber auch noch nicht komplett freigeschaltet).
Gestern Abend sind noch zwei Mails rausgegangen, an Hebammen, die weiter weg sind. Da warte ich auf Antwort.

KH gibt es hier (nähe Ulm) noch einige. Da sind wir noch ganz gut aufgestellt. Aber da werde ich definitiv nur hingehen, wenn sich irgendwas zu einem Notfall entwickelt oder das Kind medizinische Betreuung bräuchte.

Mich nervt dieses in Luft hängen sehr. Aber ich beschäftige mich schon länger auch mit dem Thema Alleingeburt. War zwar eigentlich in dem Sinne so nicht geplant, aber dann wäre es so.
Ich habe ja noch Zeit.

Re: Hallo

Verfasst: Fr 1. Sep 2017, 18:20
von selkie
Herzlichen glückwunsch erst mal.
Kempten ist zu weit für doch?

Re: Hallo

Verfasst: Fr 1. Sep 2017, 19:16
von gina
Wenn du eher Richtung Augsburg wohnst, dann hätte ich eine Hebamme, die noch Hausgeburten macht. :cap:

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 05:12
von bluerose
@selkie
Danke für deine Antwort!
Kempten wäre eine knappe Stunde entfernt.
Denkst du an das Geburtshaus dort?


@gina
Yeah, wir wohnen Richtung Augsburg (von Ulm aus).
Würdest du mir bitte, bitte den Namen verraten.

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 06:26
von selkie
Ja genau, ich dachte an das Geburtshaus. Sie vergeben auch ein paar hg Plätze und es sind sehr nette Hebammen dort. Aber das wird wahrscheinlich fast zu weit sein. Gibt es in Ulm kein Geburtshaus?


ich wünsche dir viel Erfolg und dass du schnell einer hebamme findest.
Am Bodensee gibt es eine frau die traumatische Geburten auflöst. Eine Freundin von mir ist da aktuell dort und es hört sich alles sehr sehr gut an. Wenn du den Kontakt möchtest gibst du bescheid.

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 07:07
von bluerose
Hallo selkie!

Danke für deine Antwort!
Ich werde jetzt mal am Montag mit Kempten telefonieren. Vermutlich werden sie nicht so weit fahren, aber ein Versuch ist es wert.
Ulm hat leider kein Geburtshaus.

Danke für dein Angebot!
Vielleicht komme ich darauf zurück, wenn sich alles ein bisschen beruhigt hat. Im Moment habe ich nicht so den Kopf dafür, zumal ich schon einiges in der Richtung probiert habe.

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 07:18
von gina
Andrea Mattheus war meine Hebamme. Zu mir hatte sie ca. 30 min. Bei Andrea Klinger kann ich mir auch vorstellen, dass sie so weit fährt.

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 09:14
von bluerose
@gina
Wow! Vielen, vielen Dank!

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 10:33
von selkie
Ja Ruf dort mal an. Evtl kannst du auch ins Geburtshaus fahren, wäre ja besser als im kkh. Und evtl eine Option wenn du nichts anders findest.

Re: Hallo

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 11:08
von gina
@gina
Wow! Vielen, vielen Dank!
Gerne...

Es gibt auch in Schwabmühlhausen ein Geburtshaus von Fr. Klinger. Das ist nicht so weit wie Kempten von dir aus. Mein ich zumindest.