Moin!

Nur für registrierte Mitglieder.

Moderator: Hausgeburtsforum

Cathie82
Beiträge: 5
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:05

Re: Moin!

Beitragvon Cathie82 » Do 30. Mär 2017, 13:19

:hallo: Willkommen!
Darf ich mal fragen, ob du aus dem Norden kommst? "Moin" liest man hier ja nicht so oft;-)
Genau. Ich komme aus der Nähe von Oldenburg (in Niedersachsen, nicht in Schleswig-Holstein). Hallo habe ich so oft gelesen, da dachte ich, ich sag einfach mal Moin. :D

Nanny Ogg
Beiträge: 239
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:59

Re: Moin!

Beitragvon Nanny Ogg » Do 30. Mär 2017, 19:00

Moin zurück! (die Sonne geht gerade unter, dann macht es am meisten Spaß :D )
Ich bin ursprünglich aus Stade/Nds, das hat mein Liebster (gebürtiger Sylter) damals als südliches Bayern bezeichnet :zahnlos:
Liebe Grüße von
Nanny Ogg

HG 11/07, HG im Pool 04/10, Sternchen 10/15, Sommerkind 2016-HG im Pool [/url]https://hausgeburtsforum.de/viewtopic.php?f=67&t=9957[/url]

Kira-Luna
Beiträge: 385
Registriert: Do 28. Feb 2013, 10:29

Re: Moin!

Beitragvon Kira-Luna » Fr 31. Mär 2017, 06:46

:hallo:
ein Moin aus dem ganz hohem Norden!
Ich wünsche dir eine ruhige Schwangerschaft!
Junior Januar 2012 KH Geburt
Julistern'14
Septemberstern'14
Sommerkind Juli 2015
Winterkind im Februar '18 erwartet

Benutzeravatar
Lilith
Beiträge: 4312
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 13:06
Wohnort: Oberpfälzer Jura

Re: Moin!

Beitragvon Lilith » Fr 31. Mär 2017, 08:24

Moin zurück! (die Sonne geht gerade unter, dann macht es am meisten Spaß :D )
Ich bin ursprünglich aus Stade/Nds, das hat mein Liebster (gebürtiger Sylter) damals als südliches Bayern bezeichnet :zahnlos:
Dafür ist - aus meiner Sicht - alles oberhalb von Köln auch im "(hohen) Norden" :flucht:
Zwergenkönig 06/2011 - vag. Geburt im KH, verlegte HG
Sommerschnecke 08/2013 - vag. Geburt im KH, verlegte HG
Räupchen 06/2015 - AG aus BEL

AFS Stillberaterin i.A.

Lillifee3
Beiträge: 2453
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 13:47

Re: Moin!

Beitragvon Lillifee3 » Fr 31. Mär 2017, 08:50

Moin und herzlich Willkommen aus Hamburg! :cap:

Wenn du dich hier im Forum ein wenig eingelebt hast, kannst du ja gerne mal zu einem Forumstreffen dazukommen, wenn du magst.
Wir Hamburgerinnen treffen uns alle paar Wochen mal. Im Sommer gerne auf großen Spielplätzen, so dass auch die älteren Geschwister etwas davon haben.
Die Männer sind auch ab und zu dabei.
Falls dein Mann mal mit anderen "Verrückten" sprechen möchte, dann wäre das vielleicht die geeignete Gelegenheit.
Ist nicht so ganz dicht, ich weiß, aber vielleicht als Tagesausflug trotzdem machbar?

Ansonsten kann ich dir nur raten bald einen Termin mit deiner Hebamme auszumachen, an dem dein Mann dran teilnehmen kann. Und dann soll sie mal von natürlichen Geburten berichten, so wie sie täglich zuhause und in GH´s stattfinden. Und zu den seltenen Risiken, die zumeist vorher absehbar sind und sich auch langsam ankündigen, Stellung nehmen.

Die meisten Laien denken ja , bei einer Geburt entstehen Risiken und Notfälle sehr plötzlich und man müsse innerhalb von Minuten im OP sein um Leben zu retten. So ist es ganz und gar nicht!
Mir und meinem Mann hat es damals sehr bei der Entscheidungsfindung geholfen ein gutes Aufklärungsgespräch mit einer wirklichen Fachfrau für außerklinische Geburten zu führen, nämlich mit der betreuenden Hebamme!
Die FÄ ist keine Fachfrau dafür, die kennt nur die Klinikroutine!
Nach meiner Sicht ist es auch wichtig diese Gespräche in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Denn Fragen tauchen bestimmt auch noch ein zweites und drittes Mal auf.
Die Frau hat ja häufiger die Gelegenheit ihre Hebamme bei den Vorsorgen zu befragen, aber die Väter sind nicht immer dabei.
Deshalb musst du wahrscheinlich einen ordentlichen Zeitpuffer einplanen, bis er zu dem Projekt: "Kind Nr.5 kommt zuhause" auch guten Gewissens Ja sagen kann.
Und das ist wichtig!
Ein Mann der Angst hat, verdirbt die ganze Geburtsstimmung und beeinflusst damit auch wesentlich den Ablauf. ;)

:hallo:
KH-Blitzgeburt November 1998
Hausgeburt Dezember 2002
Hausgeburt Juli 2007
Alleingeburt Juni 2010
Geburtshausgeburt Oktober 2013
Sekundäre Sectio März 2016
VBAC im KH, April 2017
Und zehn kleine Sternchen in neun kleinen Geburten

Bild
Bild

Benutzeravatar
natuerlichweiblich84
Beiträge: 720
Registriert: Do 18. Dez 2014, 16:10
Wohnort: Hanau

Re: Moin!

Beitragvon natuerlichweiblich84 » Sa 1. Apr 2017, 11:57

:willkommen: hier im Forum und alles Gute für deine neue Schwangerschaft.
Ich finde es toll, dass du nach einigen Krankenhausgeburten nun mit eine Hausgeburt/ Geburtshausgeburt liebäugelst. Ich kenne nur letztere und kann mir eine Krankenhausgeburt schlecht für mich vorstellen, da zu hohe Riskiken für mich und das Kind ....
Juli15 & Jan17 beides Hausgeburten mit Hypnobirthing und Geburtspool ♥ ♥


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron