Hallo Zusammen!

Nur für registrierte Mitglieder.

Moderator: Hausgeburtsforum

Benutzeravatar
Auraya
Beiträge: 2866
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:44
Wohnort: tiefes Schwabenland

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Auraya » Di 14. Mär 2017, 22:21

Woooow, Hallo Annika!
Erstmal willkommen hier!
Wenn das für dich solch ein großes Thema ist dass du auf diese Möglichkeit der Erweiterung eurer Familie derart allergisch und verletzt reagierst dann schreib das doch gleich mit in die Vorstellung, dass diese Sache für euch bzw. dich nicht zur Debatte steht.
Dann brauchst du nicht auf ganz normale Nachfragen reagieren bzw. dich angegriffen fühlen. Und wir Antwortenden wissen auch gleich, welches Thema nicht angesprochen werden darf bei dir. Kann man ja nicht vorher wissen.
Menschen reden zu leise über Wichtiges, zu laut über Banales,
zu viel über Andere, zu selten Miteinander und zu oft, ohne zu denken.
gefunden in den unendlichen weiten des world wide web...

7/2006 ♡ 10/2008 ♡ 6/2010 ♡ ★1/2012 ♡ 5/2013 ♡ 9/2016

Axolotl

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Axolotl » Di 14. Mär 2017, 22:29

Gerade eben sitze ich hier halt und heule... Wenn von "bei dieser Vorgeschichte und diesem Gesundheitszustand" gesprochen wird komme ich mir vor als wäre ich todkrank und eine weitere Schwangerschaft völlig verantwortungslos...

Lässt mich eben wirklich sehr an allem zweifeln und verzweifeln. Wahrscheinlich wird sich eh keine Hebamme finden die mir helfen will oder kann... Sollte es vielleicht wirklich besser sein lassen.

Lillifee3
Beiträge: 2462
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 13:47

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Lillifee3 » Di 14. Mär 2017, 22:44

Hallo Axolotl,

ich kenne deine Geschichte aus dem anderen Forum, einige andere aber nicht.
Ich denke, du bist mit deiner Geschichte im Kopf schon weiter gewesen, als du es hier beschrieben hast.
Das ist der einzige Knackpunkt. ;)

Erzähle ausführlicher deine Geschichte und lass zu, dass hier Verständnisfragen zurückkommen. Dann kannst du auch fundierten Rat bekommen.
So war es einfach ein wenig zu gekürzt, verstehst du was ich meine?

:hallo:
KH-Blitzgeburt November 1998
Hausgeburt Dezember 2002
Hausgeburt Juli 2007
Alleingeburt Juni 2010
Geburtshausgeburt Oktober 2013
Sekundäre Sectio März 2016
VBAC im KH, April 2017
Und zehn kleine Sternchen in neun kleinen Geburten

Bild
Bild

Axolotl

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Axolotl » Di 14. Mär 2017, 22:53

Hallo Lillifee3, ich glaube ich weiß wer du bist! Fühl dich gedrückt.

Nun, eigentlich wollte ich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, vor allem nicht im Vorstellungsthread. Mir ist es auch etwas unangenehm über die Diagnosen und die Lebenssituation meiner Frau zu schreiben auf einem Portal welches sie selber gar nicht nutzen wird...

Wir hatten erst vor wenigen Tagen ein Gespräch über das Thema zweites Kind da der Wunsch leider immer unerträglicher und schmerzhafter wird. War immer wieder hier auf der Seite und hab überlegt mich anzumelden oder nicht. Dachte dann auch immer wieder es wird eh keinen Sinn haben denn eine HG, Spontangeburt, Stillkind und Selbstbestimmung wird für mich vermutlich eh nur ein Traum bleiben. Ach ja... Das Thema zweites Kind ist vielleicht dann doch gegessen.

Benutzeravatar
Auraya
Beiträge: 2866
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:44
Wohnort: tiefes Schwabenland

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Auraya » Mi 15. Mär 2017, 08:41

Ja, das ist das Problem mit dieser kack-Einrichtung hier dass man erstmal nur im Vorstellungsthema "sinnvoll und authentisch" schreiben darf bevor man in den geschützteren Raum darf... dadurch sind schon so manche Themen mega-öffentlich geworden die eigentlich geschützt gehören sadnew
Vielleicht schreibst du halt jetzt hier deine Pflichtbeiträge und machst dann später "drinnen" ein Thema auf, wo du mehr schreibst damit du bessere auf dich passende Antworten bekommen wirst... :hug:
Menschen reden zu leise über Wichtiges, zu laut über Banales,
zu viel über Andere, zu selten Miteinander und zu oft, ohne zu denken.
gefunden in den unendlichen weiten des world wide web...

7/2006 ♡ 10/2008 ♡ 6/2010 ♡ ★1/2012 ♡ 5/2013 ♡ 9/2016

Curlysue
Beiträge: 807
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:04
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Curlysue » Mi 15. Mär 2017, 08:50

Hallo,

ich bin stark übergewichtig,(kind 1120kilo, kind2 145kilo, kind 3 129kilo) habe pco, insulinresitenz, haschimoto und hatte/habe drei unkomplizierte schwangerschaften. eine ambulante geburt und eine hausgeburt und fürs dritte ist auch wieder eine haugeburt geplant. Durch eiserne Errnährung konnte ich vor der dritten Schwangerschaft 20 kilo abnehmen und habe es in der Schwangerschaft so weiterbehaltren, mein zuckerwert ist in ordnung un d baby geht es gut. ich habe den zuckertzest nicht gemacht sondern selber getestet. aktuell habe ich nichts zugenommen in dieser Schwangerschaft. Also auch mit schlechten vorraussetzungen kann alles gut werden, genau wie unter den besten vorraussetzungen alles schief laufen kann.... wichtig ist halt bei dem krankheitsbild die ernährung .

Also ein kleiner Mutmacher und viel Erfolg beim Schwanger werden. Kannst gerne in meine Tagebüchern hier lesen wie es bei mir so geklappt hat :cap: :cap: :rainbow:
Mädchen 18.05.2010 ambulante KH Geburt
Junge 05.03.2014 Hausgeburt im Pool
Mädchen 24.03.2017 Hausgeburt im Pool

Benutzeravatar
e___e
Beiträge: 68
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 15:42

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon e___e » Mi 15. Mär 2017, 10:13

Liebe Annika,
Herzlich Willkommen! Es tut mir sehr leid zu hören, dass du einen solchen Leidensdruck verspürst. Ich kenne mich leider nicht gut aus mit Gestose usw., aber der Schmerz, den eine Kaiserschnittgeburt bescheren kann, der ist mir vertraut. Genauso die Sehnsucht danach, diesen Schmerz zu stillen, wieder heil zu werden und beim nächsten Kind andere Entscheidungen zu treffen, informierter zu handeln. In der Tat hatte die Geburt meines 2. Kindes einen sehr heilsame Wirkung auf mich, aber nicht nur das, auch die intensive Auseinandersetzung mit diesem Thema während der Schwangerschaft war heilsam. Ich kenne leider keine Hebammen aus dem Raum Baden-Württemberg, aber du schreibst, dass Ihr "noch" da wohnt - wo geht es denn hin?
Alles Liebe,
Eva-Maria

Axolotl

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Axolotl » Mi 15. Mär 2017, 11:17

Hallo Eva-Maria, Curly und Auraya,

Curly, es freut mich zu hören dass es dir mit deinen Geburten besser ergangen ist und dass es doch noch Ärzte gibt die unter diesen Voraussetzungen eine ambulante Geburt zugelassen haben. Kannst du mir verraten wie du es mit der Ernährung gemacht hast bzw was genau du gemacht hast? Ich habe die KH stark reduziert und sehr gut abgenommen dadurch. Leider hat die eiweißreiche Ernährung recht viele Milchprodukte zur Folge was ja bei Hashi eher nicht optimal ist. Bin ja auch mit den Gestosefrauen in Kontakt und versuche da eben vorzubeugen wie nur irgendwie möglich. Habe jetzt beim letzten Wiegen 76KG gehabt und es geht noch weiter runter. Vor acht Monaten hatte ich noch fast 90... Merke auch wie regelmäßig der Zyklus wieder geworden ist mit der Gewichtsabnahme.

Eva-Maria, ich habe gelesen dass du es mit der HG nach KS geschafft hast und finde das absolut stark! Wie hast du deine Hebamme gefunden und wo in etwa wohnst du? Wie hat deine Gyn auf den Wunsch nach der Hausgeburt reagiert?

Auraya, es ist in der Tat etwas schwierig wenn geschützte Bereiche erst nach einer gewissen Anzahl von Beiträgen freigeschaltet werden... Klar ist es sinnvoll nur aktiven Benutzern so ein Privileg einzuräumen. Generell habe ich kein Problem über meine Erlebnisse zu berichten, es ist vielleicht nur etwas doof wenn eine Schwangere, bzw eine Frau mit nicht abgeschlossener Familienplanung meine Geschichte liest.

Sternenbastlerin
Beiträge: 693
Registriert: Di 1. Mai 2012, 21:26

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Sternenbastlerin » Mi 15. Mär 2017, 11:49

Hallo,
Evtl. Hilft dir das: mein Mann erzählte mir von jemanden mit genentischer Diabetesvorbelastung, das dieser jetzt vorbeugend von Weizenmehl auf Dinkelmehl umgestiegen ist, und damit auch erfolgreich schon einiges abgenommen hat.

Zu den anderen Themen kann ich dir nichts nützliches schreiben. Ich wünsche das ihr einen guten Weg findet.
Viele Grüße Sternenbastlerin
Oktobermaus1 *04 Kh
Oktobermaus2 *05 KH Wassergeburt
Novembermaus *09 HG
Junimaus *14 HG/ungepl. schöne Allein-Wasser-Geburt

Axolotl

Re: Hallo Zusammen!

Beitragvon Axolotl » Mi 15. Mär 2017, 12:21

Hallo Sternenbastlerin!

Wir sollten wirklich mal versuchen Brot selber zu backen und ausprobieren wie es funktioniert. Weizen ist eh extrem umstritten von daher ist die Idee mit Dinkel bzw alternativen KH-Quellen sehr interessant.


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron